Umgang mit Mengen, Zahlen und Größen

Mathematik

Grundlegend für den Unterricht im Bereich Mathematik an der Roda-Schule ist die Einbettung jeglicher Angebote in den handlungsorientierten Unterricht. Das Lernen ist lebenspraktisch und situationsverhaftet ausgerichtet und hat dadurch für unsere Schülerinnen und Schüler einen hohen Aufforderungscharakter.

Dies bedeutet, dass der Unterricht grundsätzlich handlungsorientiert ausgerichtet sein muss, da er dadurch dem Aufbau und der Differenzierung der Wahrnehmungs- und Handlungsfähigkeit dient.

Mathematik beschränkt sich jedoch nicht nur auf den abstrakten und komplizierten Umgang mit Mengen, Zahlen und Größen, sondern basiert auf einer Vielzahl einfacher Regeln und Zusammenhänge unserer Umwelt, mit deren Hilfe wir diese ordnen und strukturieren. Zu diesen grundlegenden mathematischen Bausteinen zählen der pränumerische und numerische Bereich.