Schöne Ferien!

Herzogenrath, den 02.07.2021

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern der Roda-Schule eine tolle und erholsame Ferienzeit!

Eure Andrea Pfeiffer

Impfangebot für Schüler*innen

Herzogenrath, den 02.07.2021

Liebe Eltern,

Die Impfkampagne in der Städteregion macht gute Fortschritte. Nahezu 60% der Bevölkerung haben zumindest eine Erstimpfung erhalten. Zudem steht zu erwarten, dass sich die Versorgung mit Impfstoffen in den nächsten Wochen deutlich verbessert.

 Allerdings wird immer deutlicher, dass vermutlich noch vor dem Herbst die Zahl der Infektionen steigen wird. Da die Zielgruppe der Schülerinnen und Schüler weitestgehend noch nicht geimpft ist, gleichzeitig aber die Sicherung des Präsenzunterrichts für uns oberste Priorität hat, möchten wir Sie noch heute über das Angebot an Schülerinnen und Schüler informieren, unter den unten aufgeführten Links kurzfristig Impftermine mit den für die Zielgruppe zugelassenen Impfstoffen zu buchen. Hiermit wollen wir einen relevanten Beitrag leisten, um möglichst vielen Schülerinnen und Schülern zum neuen Schuljahr einen vollständigen Impfschutz zu ermöglichen.

- Schüler*innen, die in diesem Jahr 16 Jahre alt werden oder älter sind, können über den folgenden Link einen Termin für eine Impfung mit dem Impfstoff „Comirnaty“ von BionTech vereinbaren:

https://aachen.anny.co/b/book/impfzentrum-sr-ac-biontech

- Schülerinnen und Schüler, die bereits 18 Jahre alt sind oder älter sind, können unter diesem Link einen Termin mit dem Impfstoff „Spikevax“ von Moderna vereinbaren: 

https://aachen.anny.co/b/book/impfzentrum-ac-sonderkontingent-moderna

- Schülerinnen und Schüler, die bereits 18 Jahre alt sind, und eine einmalige Impfung wünschen, um einen vollständigen Impfschutz zu haben, können unter diesem Link einen Termin für eine Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson vereinbaren:

https://aachen.anny.co/b/book/impfzentrum-ac-sonderkontingent-johnson-johnson

(Es liegt eine StiKo-Empfehlung zur Verwendung des Impfstoffs von J&J ab 60 Jahren vor. Allerdings ist der Impfstoff ab 18 Jahren zugelassen, wer eine Impfung wünscht, kann diese deshalb bekommen).

Die Termine werden jeweils so freigeschaltet, wie der Impfstoff zur Verfügung steht, das bedeutet, dass laufend neue Terminslots freigeschaltet werden, so wie der Impfstoff in Aachen angeliefert wird. Sollten Termine ausgebucht sein, lohnt es sich also, regelmäßig neu nachzusehen.

Zusätzlich ist natürlich auch weiter eine Terminbuchung ohne Priorisierung über die Tel. 0800-116117-01 und die Seite www.116117.de möglich. Auch hier werden laufend neue Termine freigegeben, sobald eine Impfstofflieferung fest zugesagt wird.

 Ihre Andrea Pfeiffer

24. Elternbrief

Herzogenrath, den 30.06.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Freunde der Roda-Schule,

das zweite ungewöhnlich, ereignisreiche und besondere Schuljahr steht vor seinem Ende. Wir alle haben lernen müssen, dass das Leben oft unvorhergesehene Wendungen nimmt, auf die wir flexibel, schnell und mutig, aber nicht leichtsinnig reagieren müssen.
Das haben wir alle bis jetzt unter Beweis gestellt und darauf können wir stolz sein.
Die Mädchen und Jungen, aber auch Sie liebe Eltern, haben nicht nur Opfer gebracht und Verzicht geübt, vielmehr gab es genauso neue Chancen beispielsweise beim Online Unterricht oder im Lernen auf Distanz.

Kurz vor dem Ende des Schuljahres hoffen wir alle, dass im neuen Schuljahr wieder mehr Normalität eintritt und wir nach den Sommerferien weiterhin in Vollpräsenz aber auch wieder mit klassenübergreifendem Unterricht in Differenzierungsgruppen und im F+iT unterrichten können.

Ich gehe davon aus, dass am Mittwoch, dem 18. August 2021, Wiederbeginn des Unterrichts ist und dass wir am Donnerstag, dem 19. August 2021 um 9.30 Uhr auch wieder in einem größeren Rahmen die Einschulungsfeier für unsere Schulneulinge gestalten können.

Jetzt möchte ich mich herzlich bedanken:

  • bei meinen Kolleginnen und Kollegen, die anpackend, flexibel und zuversichtlich auf viele Veränderungen reagierten und mit Freude ihrer Arbeit nachgehen.
  • bei Herrn Pley, unserem neuen Hausmeister und bei unserer Sekretärin Frau Schneider, die uns immer in allen Dingen unterstützen.
  • bei Frau Thelen und Frau Schneider, unseren Schulsozialarbeiterinnen.
  • bei Frau Persing und Frau Quadflieg, unseren Krankenschwestern, die sich unermüdlich um Hygiene, Pflege und Versorgung von kleinen und größeren „Wehwehchen“ gekümmert haben.
  • bei Frau Geyer und Frau Stoeckmann, die uns täglich lecker bekocht haben.
  • bei unseren BFD – und FSJ-Kräften für ihre tatkräftige Unterstützung.
  • bei Herrn Franken, der unsere Homepage betreut und immer schnell alle notwendigen Infos und Elternbriefe hochgeladen hat.
  • bei Frau Hoge und Frau Wirtz von der Schulpflegschaft, die immer kurzfristig und zuverlässig für Absprachen bereit waren.
  • und vor allem bei unseren wunderbaren Schülerinnen und Schülern, die einmal mehr gezeigt haben, wie flexibel und zuverlässig sie mit neuen Bedingungen umgehen konnten.

 

Zum Schluss möchte ich mich verabschieden

  • von den 15 Schülerinnen und Schülern, die wir am vergangenen Freitag nach Beendigung ihrer Schulzeit in einer schönen Feier entlassen haben.
  • von Frau Stüttgens, die nach über 40 Dienstjahren in den Ruhestand versetzt wird.
  • von Frau Riese, die ebenfalls in den Ruhestand versetzt wird.
  • von Frau Schmidt-Habel, die an eine Schule in der Bezirksregierung Düsseldorf versetzt wird.


Ich wünsche allen schöne Ferien und hoffe, dass wir uns nach den Sommerferien gesund wiedersehen.

 

Eure / Ihre

Andrea Pfeiffer

Macht mit beim Sommerleseclub!

Informationen zum Lolli-Test

Auf der Internetseite des Schulministeriums finden sie alle wichtigen Informationen und Erklärvideos in verschiedenen Sprachen.

https://schulministerium.nrw/lolli-tests

 

Hier finden sie die schriftliche Bestätigung über ein negatives Testergebnis zur Vorlage in der Schule

Download Selbsttest (400,3 KiB)

Herzlich willkommen!

Die Roda-Schule ist eine Schule für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Als Förderschule der StädteRegion Aachen in der Dreiländerregion Deutschland, Niederlande und Belgien umfasst unser Einzugsgebiet den Nordkreis mit den Gemeinden Herzogenrath (mit Kohlscheid), Würselen, Alsdorf und Baesweiler.

Der pädagogische Auftrag der Roda-Schule und das durchgängige Ziel unserer Unterrichtsarbeit sind, unsere Schülerinnen und Schüler zur Selbstverwirklichung in sozialer Integration zu führen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Roda-Schule verfolgen hierbei gemeinsam folgende Schwerpunktziele:

  • Die Schülerinnen und Schüler sollen glücklich und zufrieden sein/werden.
  • Die Schülerinnen und Schüler sollen so lebenstüchtig wie möglich werden.

Dies versuchen wir anhand unseres Leitbildes "Miteinander Leben Lernen" umzusetzen.

Wir sind dabei!

Die Musikalische Grundschule NRW in der Städteregion Aachen ist ein Kooperationsprojekt des Ministeriums für Schule und Bildung NRW, des Bildungsbüros der StädteRegion und der Bertelsmann Stiftung.

In den 2,5 Projektjahren entwickelt die Roda-Schule ihr eigenes musikalisches Profil mit dem Ziel mehr Musik in mehr Fächern von mehr Beteiligten zu mehr Gelegenheiten im Schulprogramm festzuschreiben und nachhaltig umzusetzen. Zum Abschluss erwirbt die Schule das Zertifikat „Musikalische Schule“.

Wir sind dabei!