Neue Infos zum Ende der Osterferien

 Herzogenrath, 09.04.21

 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wie Sie wahrscheinlich durch die Medien schon mitbekommen haben, findet nach den Osterferien der Unterricht zunächst wieder in Form des Distanzlernens statt.

Dies gilt vorerst für die Woche vom 12.04. – 16.04.21.

Unterrichtsmaterialien für den Distanzunterricht können am Dienstag den 13.04.21 zu folgenden Zeiten in der Schule abgeholt werden:

Unterstufe:                  10.00 - 11.00 Uhr

Mittelstufe:                  11.00 – 12.00 Uhr

Oberstufe:                  12.00 – 13.00 Uhr

Berufspraxisstufe:      13.00 – 14.00 Uhr

 

Wir bitten darum die Zeiten einzuhalten oder in Ausnahmefällen Absprachen mit den Klassenlehrern/innen zu treffen.

Wir werden ab Montag ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 anbieten, die nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung vorliegt. Außerdem werden wir für unsere älteren Schülerinnen und Schüler in Absprache mit den Eltern bzw. den Erziehungsberechtigten ebenfalls ein Betreuungsangebot bereitstellen. Ein Mittagessen wird nach wie vor in der Schule zur Verfügung gestellt. Getränke und Frühstück müssen weiterhin mitgegeben werden.

Während des Betreuungsangebots in der Schule findet kein regulärer Unterricht statt. Das Betreuungsangebot dient dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzlernen im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.

Schülerinnen und Schüler die am kommenden Montag den 12.04. in die Notbetreuung kommen müssen vorab einen Coronaschnelltest durchführen und das negative Testergebnis mit in die Schule bringen. Ohne aktuellen Test (max. 48 Stunden gültig) darf kein Schüler und keine Schülerin in der Schule betreut werden!

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

Alle Anträge für Notbetreuung richten Sie bitte direkt an mich:

andrea.pfeiffer@staedteregion-aachen.de

 

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Pfeiffer

Herzlich willkommen!

Die Roda-Schule ist eine Schule für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Als Förderschule der StädteRegion Aachen in der Dreiländerregion Deutschland, Niederlande und Belgien umfasst unser Einzugsgebiet den Nordkreis mit den Gemeinden Herzogenrath (mit Kohlscheid), Würselen, Alsdorf und Baesweiler.

Der pädagogische Auftrag der Roda-Schule und das durchgängige Ziel unserer Unterrichtsarbeit sind, unsere Schülerinnen und Schüler zur Selbstverwirklichung in sozialer Integration zu führen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Roda-Schule verfolgen hierbei gemeinsam folgende Schwerpunktziele:

  • Die Schülerinnen und Schüler sollen glücklich und zufrieden sein/werden.
  • Die Schülerinnen und Schüler sollen so lebenstüchtig wie möglich werden.

Dies versuchen wir anhand unseres Leitbildes "Miteinander Leben Lernen" umzusetzen.

Wir sind dabei!

Die Musikalische Grundschule NRW in der Städteregion Aachen ist ein Kooperationsprojekt des Ministeriums für Schule und Bildung NRW, des Bildungsbüros der StädteRegion und der Bertelsmann Stiftung.

In den 2,5 Projektjahren entwickelt die Roda-Schule ihr eigenes musikalisches Profil mit dem Ziel mehr Musik in mehr Fächern von mehr Beteiligten zu mehr Gelegenheiten im Schulprogramm festzuschreiben und nachhaltig umzusetzen. Zum Abschluss erwirbt die Schule das Zertifikat „Musikalische Schule“.

Wir sind dabei!